Allgemeine Verkaufsbedingungen und Pflichtinformationen

Dieser Webshop ist eine Internetpräsenz der Erler+Pless GmbH, vertreten durch: Erler+Pless GmbH
Herr Simon Pless
Holstenhofweg 43
22043 Hamburg Telefon: +49 40 248 448 -0
Telefax: +49 40 248 448 -40 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.erlerundpless.de Die Erler+Pless GmbH ist Vertragspartner bei allen Geschäften, die der Kunde über www.erlerundpless-shop.de mit uns abschließt.


§ 1 Allgemeines

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen und Informationen sind in deutscher Sprache verfasst. Auf Wunsch können sie telefonisch unter o.g. Rufnummer bzw. E-Mail-Adresse in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Sie werden nach Kaufabschluss dem Kunden ebenfalls übermittelt. Unsere ladungsfähige Anschrift kann insbesondere der Rechnung und dem Impressum entnommen werden, sowie diesen AGB. Für alle unsere Lieferungen aus Verträgen über unser Angebot unter www.erlerundpless-shop.de gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers gelten nur insoweit, als wir ihnen ausdrücklich zugestimmt haben. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen, soweit nichts vereinbart ist.

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen bzw. Unternehmer/innen.

Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Verbraucher können unsere Produkte in diesem Shop nicht erwerben. Wenden Sie sich aber gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


§ 2 Vertragsschluss

1. Zustandekommen des Vertrags

Der Vertragsabschluss auf www.erlerundpless-shop.de findet wie folgt statt:

(a) Rechtlich

In rechtlicher Hinsicht stellen die unter www.erlerundpless-shop.de dargestellten Produkte Aufforderungen an den Kunden dar, ein verbindliches Angebot an die www.erlerundpless-shop.de abzugeben. Der Kunde gibt demgemäß mit dem Absenden seiner Bestellung ein verbindliches Angebot ab. Er erhält daraufhin unverzüglich, binnen 24 Stunden eine Nachricht per E-Mail von www.erlerundpless-shop.de, in welcher erklärt wird, ob www.erlerundpless-shop.de das Vertragsangebot annimmt. Im Falle der Annahme enthält die Nachricht eine Zusammenfassung des Vertragsinhalts, der AGB und, soweit Vorkasse vereinbart ist, Zahlungshinweise. Es ist dann ein Vertrag zustande gekommen. Im Falle der Ablehnung kommt kein Vertrag zustande. Es kommt auch kein Vertrag zustande, wenn www.erlerundpless-shop.de nicht binnen 24 Stunden die Annahme Ihres Angebotes per E-Mail bestätigt.

(b) Technisch

In technischer Hinsicht kommt ein Vertrag wie folgt zustande: Der Kunde klickt auf den Seiten der Artikelbeschreibung auf den Button „In den Warenkorb legen“. Es wird dann der Vertragsgegenstand und der Netto- sowie Endpreis nebst Versandkosten angezeigt. Hier kann er entscheiden (Button), ob er „weiter einkaufen“, also zum Shop zurück oder „zur Kasse“ gehen und die Bestellung weiter bearbeiten und absenden will. Er kann auch die Anzahl der zu bestellenden Waren verändern oder einzelne bzw. alle Artikel entfernen und anschließend auf „aktualisieren“ klicken. Dann werden die geänderten Konditionen angezeigt.

Erster Schritt:

Hier richtet der Kunde ein Kundenkonto ein. Mit dem persönlichen Kundenkonto werden Ihre Kontaktdaten für zukünftige Bestellungen im Konto gespeichert. Es sind die Adressdaten einzugeben. Hier erklären Sie auch, ob Sie mit unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen bzw. der Speicherung der Daten einverstanden sind.

Zweiter Schritt:

Jetzt ist die Auswahl zu treffen, welche Versandart Sie wählen.

Dritter Schritt:

Hier entscheidet der Kunde, welche der von www.erlerundpless-shop.de angebotenen Zahlungsweisen er wünscht (z.B. PayPal, Überweisung, Kreditkarte).

Vierter Schritt:

Hier erscheint die Zusammenfassung. Sie haben die Möglichkeit, die Bestellung bzw. den Kauf mit oder Änderungen vorzunehmen (Button "kaufen") und uns eine Textnachricht zu hinterlassen. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse, in der wir erklären, ob wir Ihr Vertragsangebot annehmen oder nicht. Änderungen erreichen Sie, indem Sie im Browser auf "zurück" klicken und bei dem entsprechenden Schritt die notwendigen Änderungen vornehmen. Haben Sie alles richtig eingegeben, müssen Sie uns noch durch Anklicken entsprechender Kästchen erklären, dass Sie mit diesen AGB einverstanden sind, sowie mit der Speicherung Ihrer Daten.

2. Nach dem Kauf; Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird von www.erlerundpless-shop.de gespeichert. Unmittelbar mit Zugang der Annahmeerklärung per E-Mail erhält der Kunde alle für den Kauf wichtigen Daten und eine Zusammenfassung der bestellten Leistungen sowie die hier gegebenen Bedingungen und Informationen und –soweit Vorauskasse vereinbart ist- eine Zahlungsaufforderung mit Angabe der Bankverbindung. Die Rechnung geht dem Kunden gesondert zu. www.erlerundpless-shop.de bittet darum, alle Informationen auszudrucken und gut aufzubewahren, die Rechnung für zehn Jahre. Ein Zugriff auf Vertragsdaten ist dem Kunden darüber hinaus nicht möglich. Wir senden die Vertragsdaten auf Anforderung des Kunden gern nochmals per E-Mail.


§ 3 Preise

An den Produkten geben wir die Nettopreise inkl. Kosten des Standardversands Versand sowie inklusive Versand und MwSt. (Bruttopreise) an. Im Warenkorb können Sie andere Versandarten (z.B. Express) mit anderen -Kosten wählen.


§ 4 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Der Kunde darf die Vorbehaltsware nur im gewöhnlichen Geschäftsverkehr zu seinen normalen Geschäftsbedingungen und solange er nicht in Verzug ist, veräußern. Dies unter der Bedingung, dass er seinerseits sich das Eigentum vorbehält und die Forderungen aus der Weiterveräußerung gem. der folgenden Regelungen auf uns übergehen. Zu anderen Verfügungen über die Vorbehaltsware ist er nicht berechtigt. Die aus dem Weiterverkauf der Ware oder des Erzeugnisses entstehenden Forderungen gegen Dritte tritt der Kunde schon jetzt insgesamt gemäß vorstehendem Absatz zur Sicherheit an uns ab. Wir nehmen die Abtretung an.


§ 5 Lieferzeit, Versandkosten, Liefergebiet, Versandgefahr

Der Versand erfolgt, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, innerhalb von 1 bis maximal 7 Werktagen. Soweit Vorkasse vereinbart ist, beginnt die Frist mit Vornahme der Überweisung. Die Kosten für den Versand nach Deutschland können Sie unter „Versandbedingungen“ einsehen. Die Kosten werden auch bei Schritt 2 der Bestellung im Warenkorb und bei der Zusammenfassung der Bestellung vor Absenden des Kaufangebotes zusammen mit den übrigen Beträgen ausgewiesen.
Die Aufstellung der von uns belieferten Länder ist abschließend. Bestellungen aus anderen Staaten werden nicht angenommen. Soweit die Aufstellung die Lieferung in die Schweiz beinhaltet: Lieferungen in die Schweiz können Einfuhrumsatzsteuer und Zölle mit sich bringen, die zu Lasten des Kunden gehen. Die Versandgefahr geht auf den Kunden über, sobald wir die Ware an die Transportperson übergeben.


§ 6 Mängelhaftung

Die Mängelhaftung des Anbieters richtet sich nach §§ 434 ff. BGB. Diese Rechte umfassen das Recht auf Nacherfüllung (Nachbesserung oder Lieferung einer neuen Sache), Rücktritt, Minderung und Schadensersatz sowie Ersatz nutzloser Aufwendungen. Für unsere Kunden ist das Wahlrecht zwischen den unterschiedlichen Formen der Nacherfüllung ausgeschlossen.
Die Frist zur Geltendmachung von Mängeln beträgt 1 Jahr, beginnend mit der Übergabe. § 478 BGB bleibt hiervon unberührt. Für Gebrauchtwaren ist die Mängelhaftung ausgeschlossen. In den Fällen der §§ 438 I Nr. 2, 634a I Nr. 2 BGB gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist.


§ 7 Schutzrechte, individuelle Umsetzung von Wünschen des Auftraggebers

(1) Der Kunde steht nach Maßgabe dieses § 3 dafür ein, dass die von ihm selbst hergestellten Muster frei von die Verwendung des Vertragsgegenstandes hindernden gewerblichen Schutzrechten oder Urheberrechten Dritter sind. (2) Bei Rechtsverletzungen durch von Kunden gelieferte Vorlagen wird www.erlerundpless-shop.de durch den Kunden von Forderungen einschließlich Kosten der Rechtsverteidigung freigehalten.


§ 8 Schlussbestimmungen

Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Hamburg, soweit der Kunde Kaufmann ist.

Stand: 11/2019